Logo der Ruhrfestspiele Recklinghausen

Kulturvolksfest

1. Mai 2019 | Recklinghausen

Zum Auftakt der Ruhrfestspiele, einem der größten und ältesten Theaterfestivals in Europa, findet am 1. Mai alljährlich das traditionelle Kulturvolksfest statt. An dem Feiertag lockt das Fest bis zu 10.000 Besucherinnen und Besucher auf den „grünen Hügel“. Von 12 bis 18 Uhr wird im Stadtgarten Recklinghausen ein buntes Programm aus Musik, Akrobatik, Straßentheater, Spiel und vielen Mitmach-Aktionen für die ganze Familie geboten.

Logo SSV Recklinghausen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) ist mit ihrer Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ und dem Erlebnisland auf der mittleren Wiese hinter dem Ruhrfestspielhaus dabei. Neben einer Menge Spiel und Spaß gibt es zahlreiche Informationen rund um das Thema Suchtvorbeugung: Eine Showbühne und zahlreiche Mitmach-Aktionen werden die kleinen Besucherinnen und Besucher begeistern – Eltern und andere interessierte Erwachsene erhalten in einem Info-Zelt zahlreiche Tipps zum Thema „Kinder stark machen“.

Als besonderes Highlight ist in diesem Jahr KiKA-Moderatorin und „Kinder stark machen“-Botschafterin Singa Gätgens mit dabei. Sie wird allen großen und kleinen Besuchern Autogrammwünsche erfüllen.

In Zusammenarbeit mit der BZgA verleihen erstmalig in diesem Jahr die DROB – Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest e.V. gemeinsam mit den Ruhrfestspielen den „Kinder stark machen“-Preis. Drei Recklinghäuser Einrichtungen werden um 16 Uhr im Anschluss an die Gesprächsrunde „Chancen für Kinder“ im Festspielhaus in Anwesenheit von BZgA-Abteilungsleiter Peter Lang ausgezeichnet. Mit dem Preis möchten die Partner die wertvolle Arbeit von Kindertagesstätten, Familienzentren und Grundschulen in Recklinghausen für ein gesundes und selbstbewusstes Aufwachsen von Kindern anerkennen.

Neben der DROB unterstützt außerdem der StadtSportVerband Recklinghausen e.V. die BZgA.

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen (PDF 3,5 MB).

Logo der Präventionsstelle DROB in Recklinghausen

Lokale Präventionsstelle:

Die DROB – Drogenhilfe Recklinghausen und Ostvest e.V. ist als wichtiger Partner aus der Region mit Spiel- und Beratungsangeboten vor Ort.

Zum Veranstaltungsbericht

Weitere Informationen:

www.ruhrfestspiele.de