Zahl des Monats

Unsere Zahl des Monats im November:

Ziffer 540

Vom 9.-11. November war Tag des Kinderturnens! An diesem Wochenende öffneten über 540 Vereine und Institutionen bundesweit ihre Sporthallen und luden Kinder zu Bewegungsaktionen ein.

Der Deutsche Turner-Bund (DTB) und seine Landesverbände riefen zusammen mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) dazu auf, am Tag des Kinderturnens vom 9.-11. November 2018 teilzunehmen. An diesem Wochenende waren bundesweit alle Kinder von drei bis sieben Jahren herzlich eingeladen, in den Vereinen mitzumachen beim Hüpfen, Laufen, Schwingen, Balancieren und Springen. Spaß und Freude an der Bewegung für Alle lautete das Motto, unter dem Kinder unabhängig von einer Behinderung oder ihrer kulturellen bzw. sozialen Herkunft die Vielfalt des Kinderturnens ausprobieren konnten. Über 540 Vereine und Institutionen bundesweit hatten sich bis Ende Oktober dafür angemeldet.

Wo Bewegungsaktionen stattfanden können Sie auf der Tag des Kinderturnens-Landkarte sehen.

Der Tag des Kinderturnens ist ein zentraler Bestandteil der Offensive Kinderturnen für die Verbreitung des Kinderturnens und der Marke Kinderturnen. Dieser wird jährlich immer am 2. November-Wochenende durchgeführt. An diesem Tag sollen alle Vereine mitmachen, die Inhalte des Kinderturnens zu präsentieren und damit auch auf die gesamtgesellschaftliche Bedeutung des Kinderturnens aufmerksam zu machen. Durch entsprechende Aktionen sollen möglichst viele Kinder zum Mitmachen motiviert werden. Außerdem können die Vereine in diesem Rahmen das Kinderturn-Abzeichen für Alle präsentieren und durchführen.

Am 10. November hat der DTB in Kooperation mit der BZgA in Frankfurt am Main ein Pressegespräch abgehalten. Die Newsmeldung zum Pressegespräch finden Sie hier.

Weitere Informationen gibt es unter www.kinderturnen.de.