Tierisches Zoofest in Schwerin macht Kinder stark

30.05.2019 | Schwerin

Kinder und Erwachsene bei einer Aktion auf der „Kinder stark machen“-Bühne

Bei frühlingshaften Temperaturen strömten Tausende Schweriner zum fünften Kinderfest – organisiert von der Volkssolidarität – in den Schweriner Zoo. Die Besucher konnten an tierischen Führungen oder an Fahrten mit dem Zoo-Mobil teilnehmen oder sich an Spielstationen beteiligen. Neben dem großen Unterhaltungsangebot gab es Informationsstände zu den Themen Kinderrechte und Kinderarmut, Teilhabe, Bildung und Gesundheit.

Auf der Zoowiese erwartete dieses Jahr auch das „Kinder stark machen“-Erlebnisland der BZgA das Publikum. Die Mitmachstationen vermittelten auf unterhaltsame Weise, wie frühe Suchtvorbeugung gefördert werden kann. Beim Klettergarten oder dem Vertrauensparcours, erfuhren die Kleinen, wie wichtig Mut, Vertrauen und Anerkennung ist. Währenddessen konnten sich die Großen im Infozelt zu allem informieren, was Väter und Mütter für eine gesunde Entwicklung ihrer Kinder wissen sollten. Auf der „Kinder stark machen“-Bühne beteiligte sich Oberbürgermeister Dr. Rico Badenschier (in der Mitte der hinteren Reihe, mit gehobenem Arm) gemeinsam mit Eltern und Kindern bei einer Aktion.

Als wichtiger Partner der BZgA waren die Sucht- und Drogenberatungsstelle Schwerin, die Präventionsstelle BALFINplus und die Landeskoordinierungsstelle für Suchtthemen vor Ort und präsentierten ihr Leistungsangebot.