Stimmungsvolle Übergabe des Kinderoskars beim Bremer Kindertag

12.08.2018 | Bremen

Männer und Frauen auf der Bühne bei Preisverleihung

Der Kindertag ist eine feste Größe im Kalender vieler Familien in Bremen. Bereits zum 29. Mal fand er im Bremer Bürgerpark unter dem Motto „Kinder stark machen“ statt. Dabei verwandelten sich die Grünflächen rund um den Marcusbrunnen in den größten und aufregendsten Spielplatz Norddeutschlands.

Schönes Sommerwetter sorgte für viel Andrang bei den abwechslungsreichen Angeboten der Bremer Vereine und Initiativen. Auch das „Kinder stark machen“-Erlebnisland präsentierte sich mit seinen Mitmachaktionen den rund 50.000 Besuchern. Die Infozelte der BZgA und des Instituts für Gesundheitsförderung und Pädagogische Psychologie InGePP waren immer dicht umlagert. Hier ließen sich die erwachsenen Gäste ausführlich zu Themen der Kindergesundheit und der Suchtvorbeugung beraten.

Ein Höhepunkt des Programms war die Übergabe des „Bremer Kinderoskars“ an KiKA-Moderatorin und „Kinder stark machen“-Botschafterin Singa Gätgens. Mit dieser Preisverleihung möchte die Bremer Sozialsenatorin Anja Stahmann (2. v. r.) und der LBSV Bremen – Veranstalter des Bremer Kindertags – die von ihr geleistete Arbeit als Moderatorin und Schauspielerin zum Wohle der Kinder würdigen.