Soccer Kids in Wedau - hier waren alle Sieger!

31.05.2018 | Duisburg

Kinder und Erwachsene balancieren einen Ball auf der Kinder stark machen Bühne
NFV-Präsident Peter Frymuth (Bildmitte)

Die traditionsreiche Sportschule Duisburg Wedau wurde an Fronleichnam zum Tummelplatz für die jüngsten Fußballerinnen und Fußballer. Zu dieser vom Fußballverband Niederrhein (FVN) organisierten größten Jugendveranstaltung im Verbandsgebiet trafen sich insgesamt 96 Bambini- und F-Junioren-Teams im Alter von fünf bis neun Jahren zu einem einzigartigen Kinderfußballtreff und spielten in Turnierform gegeneinander, jedoch ohne Ergebnis.

Mit Hilfe der sogenannten „Fair-Play-Liga-Regeln” werden Rahmenbedingungen für die Jüngsten geschaffen, die nicht das Ergebnis in den Vordergrund stellen. Vielmehr soll das Erlebnis, mit anderen Kindern Fußball zu spielen, im Mittelpunkt stehen. Dies ist ganz im Sinne der Mitmach-Initiative „Kinder stark machen”, die ebenfalls auf Teamgeist und Fairplay setzt. Das Erlebnisland der BZgA war Mittelpunkt des Rahmenprogramms und zog nicht nur die „Soccer Kids“, sondern auch deren Eltern, Großeltern und Geschwister in seinen Bann.

Prominenter Gast auf der „Kinder stark machen“-Bühne war Peter Frymuth, DFB Vizepräsident und Präsident des NFV.

Für die Trainerinnen und Trainer gab es Beratung und Informationen zur frühen Suchtvorbeugung und zu Kurzschulungen, die der FVN und die BZgA gemeinsam anbieten.