Die BZgA beim 11. Stuttgarter Sportkongress

20.10.2017 | Stuttgart

Beratung am Infostand

Mehr als 1.200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zählt die 11. Auflage des Stuttgarter Sportkongresses vom 20.-22. Oktober im SpOrt Stuttgart, veranstaltet vom Schwäbischen Turner-Bund (STB) und dem Deutschen Turner-Bund (DTB). Rund 200 Vorträge und Workshops beleuchten den Themenschwerpunkt des Kongresses „Sport und Bewegung in der Zukunft – mit dem Verein!“ Erstmalig vorgestellt wurde im Eröffnungsplenum die vom Schwäbischen und Niedersächsischen Turner-Bund initiierte Zukunftsstudie „Sportverein 2030“. Resultierend aus den Ergebnissen der Studie entsteht in Zusammenarbeit mit dem Zukunftsinstitut ein Workbook für Vereine zum Umgang mit den Auswirkungen der sogenannten Megatrends. Die Studie und das Workbook werden in 2018 veröffentlicht.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt an allen drei Tagen im Rahmen der begleitenden Messe ihre Mitmach-Initiative „Kinder stark machen“ sowie das Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“ vor. Übungsleiterinnen und Übungsleiter können sich über die Mitwirkungsmöglichkeiten informieren und einen Blick in die Aktionsboxen werfen, die die BZgA den Turn- und Sportvereinen kostenlos zur Verfügung stellt.

Weitere Informationen: www.stuttgarter-sportkongress.de