CHARLIE Kinderfest in Chemnitzer Innenstadt

08.06.2019 | Chemnitz

Kinder balancieren auf einem Balken und werden von Erwachsenen geführt

CHARLIE – Das Kinderfest verwandelt einmal im Jahr die Chemnitzer Innenstadt in einen riesengroßen Erlebnis-Spielplatz und lockt tausende große und kleine Besucher/innen an – so auch am heutigen Pfingstsamstag. In den Rathaus Passagen, auf dem Rosenhof Chemnitz, Markt sowie Neumarkt gab es vielfältige Angebote, Mitmach-Aktionen und Attraktionen für Kinder zu entdecken.

„Kinder stark machen“ war zum ersten Mal dabei. Das Team der BZgA lud ein ins Erlebnisland auf dem Markt und wurde unterstützt von der Suchtberatungsstelle des Gesundheitsamtes der Stadt Chemnitz.

An den Spielstationen wie dem Klettergarten oder dem Vertrauensparcours war den ganzen Tag reger Andrang. Auch auf der Aktionsbühne konnten Erwachsene und Kinder gemeinsam aktiv werden. Bei den verschiedenen Spielen und Aktionen auf der Bühne drehte sich alles um Mut, Vertrauen, Teamgeist und Anerkennung.

Ralph Burghart (Bürgermeister für Bildung, Soziales, Jugend, Kultur und Sport – im Bild 2.v.r.), Katrin Ehnert (Suchtkoordinatorin der Stadt Chemnitz – im Bild links) und Sven Hertwig (Veranstalter CHARLIE Kinderfest – im Bild rechts) ließen sich gern ins Bühnenprogramm einbinden.