BZgA und Bayerischer Handballverband starten Mitmachaktion „Kinder stark machen“

07.06.2018 | München

Vier Männer im Gespräch auf Spielfeld

Der Bayerische Handballverband (BHV) und die BZgA haben am 6.6. in München im Rahmen des Doppelländerspiels eine Mitmachaktion „Kinder stark machen“ für Bayerische Handballvereine gestartet. Diese wurde in der Halbzeitpause des Spiels der Männer vom Präsident des BHV Georg Clarke und Mike Pauli vom „Kinder stark machen“-Team (im Bild v. l. n. r.) vorgestellt. Prominente Unterstützung gibt’s von Dominik Klein – Weltmeister von 2007 und Botschafter für die WM 2019 für den Spielort München (im Bild rechts).

Die BZgA und der BHV laden alle bayerischen Handballvereine ein, sich an der Mitmachaktion „Kinder stark machen“ zu beteiligen. Dabei können Vereine zeigen, wie sie mithelfen, dass Kinder zu starken Persönlichkeiten heranwachsen – auf und neben dem Handballfeld.

Unter allen teilnehmenden Vereinen werden attraktive Preise verlost: drei Ausrüstungsgutscheine im Wert von je 500 Euro und Eintrittskarten für ein Spiel in München der Handball-WM 2019 (in Deutschland und Dänemark vom 9. bis 27. Januar 2019). Außerdem erhält jeder teilnehmende Vereine einen exklusiven „Kinder stark machen“-WM-Handball sowie eine Urkunde als Dankeschön.

Alle Infos zum Mitmachen: www.kinderstarkmachen.de/handball