Besucherrekord beim Familiensportfest im Berliner Olympiapark

03.09.2017 | Berlin

Kinder tanzen auf der Aktionsfläche

Die Sonnenstrahlen am ersten Sonntag im September lockten rund 80.000 Besucherinnen und Besucher in den Berliner Olympiapark und sorgten so für einen neuen Besucherrekord des fest etablierten Familiensportfests. Der Landessportbund Berlin organisiert das Familiensportfest für Kinder und Familien seit 2010 auf dem weitläufigen Veranstaltungsgelände. An über 100 Mitmach-Aktionen aus den Bereichen Spiel, Sport, Gesundheit und Kultur gab es Angebote zum Kennenlernen und Ausprobieren für Klein und Groß.

Das „Kinder stark machen“-Erlebnisland der BZgA gehörte zu den Highlights im Olympiapark. An den beliebten Spielstationen Vertrauensparcours und Klettergarten bildeten sich immer wieder Warteschlangen. Viele Eltern ließen sich im Infozelt und bei der Fachstelle für Suchtprävention im Land Berlin zu den Themen Suchtvorbeugung und Kindergesundheit beraten. Für gute Stimmung bei den zahlreichen Familien sorgte das „Kinder stark machen“-Bühnenprogramm.

Hier finden Sie einen Bericht des rbb zum Familiensportfest im Olympiapark inkl. Videobeitrag.