2. Tag des Kinderturnens – „Offensive Kinderturnen“ bringt 130.000 Kinder in Bewegung

10.11.2018 | Frankfurt a. M.

Gruppenbild mit Erwachsenen und Kindern
© DTB / picture alliance

Anlässlich des zweiten bundesweiten Tages des Kinderturnens haben der Deutsche Turner-Bund (DTB) und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) im Rahmen eines Pressegesprächs in Frankfurt am Main gemeinsam ein Resümee des ersten Jahres der 2017 gestarteten „Offensive Kinderturnen“ gezogen.

DTB-Präsident Dr. Alfons Hölzl unterstrich das Anliegen, mit der „Offensive Kinderturnen“ möglichst viele Kinder unabhängig ihrer Herkunft und ihrer Möglichkeiten für das Kinderturnen zu gewinnen, und nannte erfolgreiche Zahlen: Seit dem Start der Aktion im November 2017 wurden insgesamt 130.000 Kinder „in Bewegung“ gebracht.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung unterstützt die „Offensive Kinderturnen“ von Anfang an. Peter Lang, Abteilungsleiter in der BZgA, stellte die Bedeutung des Kinderturnens heraus, insbesondere für die soziale Entwicklung von Kindern. In den Turnvereinen können sich Kinder spielerisch ausprobieren und soziale Kompetenzen wie Selbstvertrauen, Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit erlernen – wichtige Voraussetzungen, um eine starke Persönlichkeit zu entwickeln und später ‚Nein‘ sagen zu können zu Suchtmitteln.

Moderiert wurde das Pressegespräch von KiKA-Moderatorin und „Kinder stark machen“-Botschafterin Singa Gätgens. Sie begrüßte neben den Vertreterinnen und Vertretern von DTB und BZgA auch Johannes B. Kerner, der sich als Botschafter für die „Offensive Kinderturnen“ engagiert.

Am diesjährigen „Tag des Kinderturnens“ (immer am 2. November-Wochenende) finden vom 9.-11.11. etwa 550 Veranstaltungen mit rund 40.000 Kindern statt – das sind rund 200 mehr als letztes Jahr. Jeder Verein erhielt mit seiner Anmeldung eine kostenlose Aktionsbox von DTB und BZgA. Mit den darin enthaltenen Materialien können die Vereine zum einen das „Kinderturn-Abzeichen für Alle“ anbieten und zum anderen mit Informations- und Werbematerialien auf die BZgA-Mitmach-Initiative zur frühen Suchtvorbeugung „Kinder stark machen“ hinweisen.

Die „Offensive Kinderturnen“ läuft insgesamt vier Jahre bis zum Internationalen Deutschen Turnfest in Leipzig 2021 und setzt jedes Jahr verschiedene Schwerpunktthemen. In 2018 wurde mit dem Aufruf, Purzelbäume zu machen, das Thema Bewegung in den Mittelpunkt gestellt. Mehr als 600.000 Purzelbäume wurden bislang gemeldet – zehntausende sollen an diesem Wochenende dazukommen.

Informationen zur „Offensive Kinderturnen“ unter www.kinderturnen.de

Statement von BZgA-Leiterin Dr. Heidrun Thaiss zur „Offensive Kinderturnen“