Sport macht stark

Kinder stark machen im Sportverein

Sie als Eltern sind maßgeblich an der Persönlichkeitsentwicklung Ihrer Kinder beteiligt. Sportvereine als wichtigste Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche sind imstande diese Entwicklung ebenfalls positiv zu unterstützen. Dort können Kinder nicht nur körperlich stark werden, sondern auch persönliche Stärken entwickeln. Aus diesem Grunde kann der Vereinssport eine wichtige Rolle bei der Suchtvorbeugung einnehmen. Wir sagen Ihnen welche.

kleiner Junge will einen Basketball werfen
© Andrew Rich/ iStockphoto

Vereinssport ist eine Schule fürs Leben. Im Sportverein entwickeln Kinder und Jugendliche ein Bewusstsein für ihren Körper, ihre sportlichen Fähigkeiten und ihre Einsatzbereitschaft. Natürlich geht es hier um Siege und Erfolge. Aber Sport im Verein ist mehr als Wettkampf und Leistung.

TIPPS

So finden Sie den richtigen Verein

  • Wie gehen die Trainerinnen und Trainer des Vereins mit den Kindern um?
  • Werden auch außerhalb des Trainings Veranstaltungen oder Unternehmungen angeboten, die Spiel und Spaß dienen?
  • Haben die Kinder die Möglichkeit, sich an der Planung von Aktivitäten zu beteiligen und dort Aufgaben zu übernehmen?
  • Haben die Kinder ein Mitspracherecht, wenn es um ihre Wünsche und Interessen im Verein geht?
  • Werden die Kinder vom Verein über aktuelle Aktionen informiert (z. B. Internet, Vereinszeitung, Trainer)?
  • Wie geht der Verein mit Rauchen und Alkohol um? Gibt es klare Regeln für Kinder- und Jugendveranstaltungen?
  • Lassen Sie Ihr Kind an einem Probetraining teilnehmen und schauen Sie zu.
  • Führen Sie ein Gespräch mit der Trainerin/dem Trainer.
  • Sprechen Sie mit anderen Eltern: Welche Erfahrungen haben sie gemacht?
  • Beziehen Sie Ihr Kind in die Entscheidungsfindung ein!

Beitrag zu einer starken Persönlichkeit

Im Vereinssport lernen Kinder und Jugendliche, ihre Fähigkeiten und Grenzen auszuloten, Einsatzbereitschaft zu zeigen, mit Erfolg und Misserfolg umzugehen. Sie lernen, mit anderen auszukommen, sich in eine Gruppe einzufinden und als Team für ein gemeinsames Ziel zu kämpfen. Und sie erfahren, was gegenseitiger Respekt bedeutet. Das alles sind wichtige Schritte auf dem Weg zu einer starken Persönlichkeit.

Die Rolle der Trainerinnen und Trainer

Die Trainerinnen und Trainer eines Vereins haben eine besondere Verantwortung. Gute Trainerinnen  und Trainer achten darauf, dass sich jedes Mitglied im Team aufgehoben fühlt und Gelegenheit erhält, die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln. Sie legen Wert darauf, jedes Kind so zu fördern, wie es seinem Leistungsniveau entspricht. Auch Lob und Anerkennung sind wichtig. So lernen die Kinder, an sich selbst zu glauben und sich nicht nur mit anderen zu vergleichen.