Kinder erobern Würzburger Innenstadt

07.05.2017 | Würzburg

Kinder auf einer Bühne springen über einen Feuerstab vor einem großen Publikum

Beim Internationalen Kinderfest des Fachbereichs Jugend und Familie der Stadt Würzburg standen die Kleinen im Mittelpunkt und eroberten die Innenstadt. Über 80 Stände Würzburger Initiativen der Kinder- und Jugendarbeit präsentierten sich den 30.000 Besuchern und luden zum Ausprobieren und Mitmachen ein. 

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) war mit ihrem „Kinder stark machen“-Erlebnisland auf dem Rathausinnenhof vertreten und wurde von der Suchtpräventionsfachstelle Diakonisches Werk Würzburg e.V. mit Spiel- und Beratungsangeboten unterstützt. Bei der „Kinder stark machen“-Show auf der Bühne des Bayerischen Rundfunks bewiesen Kinder Mut und sprangen vor einem großen Publikum über einen brennenden Stab.