Gütesiegel für hervorragende Jugendarbeit für den DJK-SV Oberndorf

16.01.2017 | Trier

Fünf Erwachsene bei der Übergabe des Gütesiegels
© DJK Sportjugend

Für seine hervorragende Jugendarbeit wurde der DJK-SV Oberndorf von der Bundesleitung der DJK Sportjugend mit dem Gütesiegel „DJK FOR YOUth“ ausgezeichnet. Die Übergabe der Siegelplakette erfolgte anlässlich des DJK Bundesjugendtages in Trier durch den stv. Bundesjugendleiter Philipp Muchalla (1. v. l.), die stv. Bundesjugendleiterin Greta Kipping (2. v. r.) und Mike Pauli für die BZgA (1. v. r.). Als Vereinsvertreter nahmen Gerhard Hartinger (2. v. l.) und Martin Eder-März (Mitte) die hohe Auszeichnung entgegen.

Oberndorf ist ein Ortsteil der Marktgemeinde Haag mit 5.300 Einwohnern. Der DJK-SV Oberndorf hat rund 950 Mitglieder, von denen knapp 35 % unter 18 Jahre alt sind. Mit seinen Sparten Fußball, Fitness und Gesundheit, Tennis und Stockschießen hat der Verein vor allem Kindern und Jugendlichen eine Menge zu bieten: Fußballmannschaften ab der G-Jugend, Tennisjugend, Kinder- und Jugendlaufgruppen sowie Kinderturn- und Kindertanzgruppen.

Weitere Infos zum Gütesiegel „DJK for YOUth“ finden Sie unter www.djk-sportjugend.de/djk-for-youth.